Besuch bei der 1. Dutch US Convention Aalten

Schön, die Zeit nach der Pandemie endlich wieder mit einem Besuch einer US Convention zu begehen. Diesmal in Holland mit seinen schönen Landstrassen, eingefasst von grossen Alleebäumen, ganz in der Nähe der deutschen Grenze, Region Aachen.
Organisiert wurde diese 1st. Dutch US Convention in Aalten vom 21./22. Mai 22 von Ronald Halma und seinem Team. Als OK Mitglieder der 3. American Rail Convention in Neuendorf (Schweiz) hatten wir uns entschieden, dort aktiv mit zu machen, mit dem Ziel, Aussteller und Besucher für unsere Convention in Neuendorf zu gewinnen. Dafür brachten wir eine rund 2.6 m lange Trestle Bridge und einen White Pass & Yukon Zug mit. Natürlich hatten wir auch Werbematerial mitgenommen.

Ronald Halma vor seinem Chevrolet Truck Oldtime
Schmalspur Roundhouse eröffnet Einblick dank Plexiglasdach

Die Zollformalitäten haben allerdings etwas an den Nerven gezerrt. Vom Zeitaufwand ganz zu schweigen. Am Freitag ab 12 Uhr konnte es losgehen mit aufstellen. Da wir keinen Fahrbetrieb zeigen konnten, haben wir dafür einen Workshop mit den Themen „Wasser darstellen mit Toilettenpapier und Weissleim“ sowie „Amerikanische Nadelbäume aus verschiedenen Materialien“ angeboten. Dies demonstrierten wir mit Industrieprodukten und verschiedenen natürlichen Materialen (wie z.B. Weihnachs-bäume). Das war schnell eingerichtet und hat uns genug Zeit gelassen, viele Gespräche mit Ausstellern und Besuchern zu führen.

Es wurde ein vielseitiges Programm zusammengestellt von Verkäufern, Modellbauvorführungen, Workshops und Vorträgen.

Mehr davon ist zu lesen in dem holländischen Zeitungsartikel am Schluss des Berichtes.

Von Spur N bis G-Scale waren viele Anlagen von ganz klein bis sehr gross in 2 Hallen, der Bühne und 3 Nebenräumen zu bestaunen. Der Besuch hat sich wirklich gelohnt, und wir freuen uns schon auf die nächste Convention 2023 in Aalten. Die Ausstellung war mit rund 450 Interessenten gut besucht.
Es war alles gut organisiert, und das Buffet für die Aussteller und Helfer hat die Ausstellung bei guter Stimmung abgerundet.

Kleine 0n30 aber interessantes Thema einer Tramway Anlage mit einer Fülle von schönen Details. Die Felsen wurden aus Baumrinden komponier. Und mit zwei Zügen ist trotzdem viel Fahrbetrieb zu sehen